Download Compliance in der Unternehmerpraxis: Grundlagen, by Gregor Wecker,Hendrik (Eds.) van Laak PDF

By Gregor Wecker,Hendrik (Eds.) van Laak

Vorwort Compliance verstanden als Gesamtkonzept organisatorischer Maßnahmen, mit denen die Rechtmäßigkeit der unternehmerischen Aktivitäten gewährleistet werden soll, ist kein (r- nes) Rechtsproblem. Die Identifikation der (rechtlichen) Risiken bildet nur einen – wenn auch einen wichtigen – Ausgangspunkt, von dem aus der Handlungsbedarf ermittelt und die entsprechenden organisatorischen Maßnahmen im Unternehmen entwickelt und umgesetzt werden, um diesen Risiken zu begegnen. Dass der Aufbau und die Implementierung einer derartigen service provider ein schwieriger, umfangreicher und auch kostspieliger Prozess sein kann, muss hier nicht besonders betont werden. Gleichwohl hat der Deutsche company Governance Kodex in Ziff. 4.1.3 nunmehr die Compliance ausdrücklich als Geschäftsleitungsaufgabe verankert und macht durch seine sprachliche Darstellung deutlich, dass er Compliance als geltendes Gesetzesrecht versteht. Wenn der Deutsche company Governance Kodex auch grundsätzlich nur für börsennotierte Aktiengesellschaften appropriate ist, darf dies nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Pflicht zu einer entsprechenden supplier auch nicht börsennotierte Aktiengesellschaften und Unt- nehmen anderer Rechtsformen trifft. Eine solche Verpflichtung ist Anlass genug, sich mit der Compliance im eigenen Untern- males zu befassen. Wichtig dürfte aber ein weiterer Aspekt sein, der in der weiten Compliance- Diskussion unberechtigterweise häufig in den Hintergrund gedrängt wird. Eine intestine integrierte Compliance-Organisation erschöpft sich keinesfalls in der Funktion eines „Risikomi- mierers“ oder „Schadens- und Haftungsverhinderers“. Vielmehr steigert eine solche Orga- sation die Unternehmenseffizienz und kann dadurch den Unternehmenserfolg fördern. Die Risikominimierung stellt sich bei zunehmend funktionierenden Compliance-Strukturen led- lich als ein Aspekt und ein Effekt guter company Compliance dar.

Show description

Read Online or Download Compliance in der Unternehmerpraxis: Grundlagen, Organisation und Umsetzung (German Edition) PDF

Similar business accounting books

Software Industry Accounting

The software program is being inundated with very important accounting and valuation questions. the foundations and laws governing accounting of the software program are very diversified from different industries. The software program has specific accounting matters, equivalent to capitalization of improvement bills and software program profit popularity.

Bilanzanalyse. Vorgehensweise und Analyse des Jahresabschlusses (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, be aware: 1,7, AKAD collage, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, Veranstaltung: BWL09 Unternehmensplanspiel, Sprache: Deutsch, summary: Aufgabenstellung: Erläutern Sie die Vorgehensweise bei einer Jahresabschlussanalyse.

Geistiges Eigentum in der Betriebspraxis (German Edition)

Das Gebiet des Geistigen Eigentums ist selbst für Juristen eine „exotische Materie“. Gleichwohl zählt für Unternehmer das Wissen um die Grundzüge dieses hochkomplexen Fachbereiches häufig zu den Grundbausteinen des betriebswirtschaftlichen Erfolges.

Kostenrechnung als sinnvolles Instrument für das Management in Kommunen? (German Edition)

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Controlling, word: 1,7, Universität der Bundeswehr München, Neubiberg (Wirtschafts- und Organisationswissenschaften), Sprache: Deutsch, summary: Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, einen Überblick über die vorhandene Literatur zur kommunalen Kostenrechnung zu geben.

Extra info for Compliance in der Unternehmerpraxis: Grundlagen, Organisation und Umsetzung (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.14 of 5 – based on 41 votes